Zehn Jahre nach dem letzten Teil, kehrt die Pikmin-Hauptreihe nun mit Teil 4 endlich wieder zurück auf den großen (und kleinen) Bildschirm. Neue Pikminarten, ein vielversprechender tierischer Begleiter, weitläufige Gebiete sowie Nachtexpeditionen stellen die größten Neuerungen des Spiels dar. Doch reicht das, um alteingesessene Pikmin-Veteranen zu überzeugen? Und wie gut eignet sich das Game für komplette Neueinsteiger?

Chris und Deniz haben das Game ausgiebig gespielt und erzählen euch in diesem Review-Talk, wieso Nintendo hier vielleicht erneut eines der besten Spiele des Jahres gelungen ist!

Vielen Dank an Nintendo für die Bereitstellung des Testmusters!
__
► Alle unsere Artikel & Episoden auf Poweroncast.de
Folgt uns auf Twitter @Poweroncast
► Podcast Titelsong: „Jump ’n Fun“ Composed & Produced by: Timo Jäger
► Podcast Logo by: Anita Wan
 
About the Author
“Faszinierende Spielwelten sind seit jeher das, was mich am Medium so sehr begeistert. Ob nun begleitet von charaktergetriebenen Geschichten wie To the Moon, weltumspannenden Abenteuern ála Final Fantasy oder aber auch untergegangener Zivilisationen wie in den Werken von From Software. Hohe Produktionswerte und eine starke Narrative wecken schnell mein Interesse, aber auch für kleinere Werke habe ich einen Softspot.“